Ausgezeichnet – Stadtsportehrenplakette

Die Stadt Hagen zeichnet jährlich im Rahmen des Sportehrentages in Anerkennung langjähriger verdienstvoller Arbeit zur Förderung des Sports in Hagen bis zu vier Persönlichkeiten mit der Stadtsportehrenplakette sowie einer entsprechenden Urkunde aus.

 

Gewürdigt werden dabei insbesondere auch Persönlichkeiten, die sich mit ihrem Engagement um den Ruf der Stadt Hagen in besonderem Maße verdient gemacht haben. Das Vorschlagsrecht für diese Sonderehrung obliegt dem Stadtsportbund Hagen. Es können in der Regel nur solche Persönlichkeiten geehrt werden, die ihre Leistung als Mitglied eines Hagener Vereins erbracht haben. Vereine können entsprechende Empfehlungen, aus denen die Leistungen und Verdienste der jeweiligen Persönlichkeit hervorgehen, schriftlich beim Stadtsportbund Hagen, Freiheitstraße 3, 58119 Hagen, einreichen. Frau Schneider vom Servicezentrum Sport schreibt alle Vereine im Vorfeld an. Die Stadtsportehrenplakette wird im Rahmen des gemeinsamen Neujahrsempfanges von SSB Hagen und Stadt Hagen durch den Oberbürgermeister oder dessen Vertreter feierlich verliehen.