NRW bewegt seine KINDER

Tanzen mit Kindergartenkids: In der Fortbildung wird das praktische Erleben, der Einsatz von Musik und die theoretischen Hintergründe zum Tanzen mit Kindern bis 6 Jahren beleuchtet. Termin 29. April von 10-17 Uhr

 

Fit für den Ganztag: Nach 6 Stunden auf der Schulbank, wollen sich Kinder erstmal Luft verschaffen. Mit welchem „Handwerkszeug“ kann man den oftmals heterogenen Gruppen im Ganztag begegnen? Termin 6. Mai 10-17 Uhr

 

Entspannungsformen für Kinder ab 3 Jahren: Welche Entspannungsmöglichkeiten gibt es? Von Spielen, die einen Wechsel zwischen An- und Entspannung bieten oder die Wahrnehmung und Konzentration fördern bis hin zu Massage- und Yogaspielen wird dem Stress für Kinder vorgebeugt oder begegnet. Termin: 1. Juli 10-17 Uhr

Sporthelfer – Was ist das?

Sporthelferinnen und Sporthelfer sind speziell ausgebildete Schülerinnen und Schüler an Schulen, die Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Mitschülerinnen und Mitschüler im außerunterrichtlichen Sport und im Ganztag ihrer Schule gestalten und durchführen.

 

Tätigkeitsfelder der Sporthelferinnen und Sporthelfer sind:

#Pausensport

#Schulsportgemeinschaften

#Schulsportfeste und –wettkämpfe

#Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote im Ganztag

#Sportorientierte Projekte und Schulfahrten

#Mitwirkung in den Mitbestimmungsgremien der Schule wie Schülerselbstverwaltung und Fachkonferenz Sport

#Einsatz im Sportverein

... und natürlich bringen Sporthelferinnen und Sporthelfer viele eigene Ideen ein!

 

Wer kann Sporthelfer werden?

Die Ausbildung für Sporthelferinnen und Sporthelfer richtet sich an Jungen und Mädchen ab 13 Jahren, die daran interessiert und geeignet sind, Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Schulen oder in Sportvereinen zu organisieren und zu betreuen. Um sich als Sporthelferin/Sporthelfer zu qualifizieren, müssen die Jugendlichen nicht Mitglieder in einem Sportverein sein.

 

Sporthelfer-Ausbildung

Schülerinnen und Schüler werden von speziell qualifizierten Sportlehrkräften in einer mindestens 30 Lerneinheiten um-fassenden Ausbildung auf ihren Einsatz als Sporthelferin oder Sporthelfer vorbereitet. Die Ausbildung wird an der eigenen Schule, in einem Schulverbund oder auch in Kompaktmaßnahmen außerhalb (z.B. Sportschule) durchgeführt.

 

Sporthelfer im Einsatz

Bei ihren vielfältigen Einsätzen im Schullalltag arbeiten die ausgebildeten Sporthelferinnen und Sporthelfer im Team. Die Ausbildungslehrer und weitere Sportlehrerinnen und Sportlehrer fungieren als Begleiter und Mentoren.

 

Bedeutung für den Sport

Sporthelferinnen und Sporthelfer bekommen während ihrer Ausbildung Kontakte zu örtlichen Sportorganisationen, werden selbst im Sportverein aktiv, unterstützen bei der Leitung von Praxisangeboten oder setzen sich im Verein z.B. als Jugendsprecher für die sportlichen Interessen Gleichaltriger ein. Sie motivieren auch Mitschülerinnen und Mitschüler, Sport im Verein auszuüben.

„einsteigen bitteschön und gut festhalten, das Sportkarussell startet gleich!“ Unter diesem Motto haben die Schülerinnen und Schüler im offenen Ganztag die Möglichkeit, alle sechs Wochen eine neue spannende Sportart eines Sportvereins zu erleben. Hierbei ist uns das vielfältige und gesundheitsorientierte Sportangebot wichtig! Die Kinder werden durch Profis aus dem Verein an unterschiedlichste Sportarten herangeführt. Am Ende können sie selbst entscheiden, bei welchem Verein Sie drei kostenlose Trainingseinheiten absolvieren wollen.


Die Idee:

Im Jahr 2013 haben sich die Sportvereine in Wetter an der Ruhr dazu entschlossen, gemeinsam die Herausforderung „Sport im offenen Ganztag der Grundschulen“ anzugehen. Es entstand das „Sportkarussell“. Wie ein Kinderkarussell auf dem Jahrmarkt bringt das Projekt „Sportkarussell“ Kinder in Bewegung und lässt sie unterschiedlichste Sinneserfahrungen sammeln. Die Angebotspalette der Sportarten in den Schulen rotiert. Der SSB Hagen hat das Projekt für Sportvereine und OGS in Hagen seit dem Schuljahr 2014/15 übernommen und an die Gegebenheiten vor Ort angepasst.


Vorteile im Blick:

Vielfältige Bewegungserfahrungen - Kinder lernen sechs Sportarten innerhalb einer AG kennen!

Sportvereine arbeiten zusammen - nicht nur ein Verein profitiert von der Kooperation, sondern gleich mehrere Vereine haben die Chance Kinder für ihren Sport zu begeistern!

Minimaler Aufwand - der Sportverein muss nur für sechs Wochen einen Übungsleiter/Trainer bereitstellen!

Vernetzung in der Kommune - durch die Zusammenarbeit entsteht ein enger und kontinuierlicher Austausch aller Beteiligten: Verein, Schule und Stadtsportbund arbeiten zusammen!

Kooperation auf Augenhöhe - durch das professionell organisierte Sportangebot werden Vereine als Bildungspartner wahrgenommen!


Unser Ziel:

Das Sportkarussell wird im Setting der Gesundheitsförderung in offenen Ganztagsgrundschulen angeboten. Der Schwerpunkt liegt auf dem Ausbau von

Kooperationen zwischen Sportvereinen und Schulen, wodurch Vereine auf Kinder zugehen können und diese zum Sporttreiben im Verein motivieren können. Für Kinder der dritten und vierten Grundschulklasse werden strukturelle Rahmenbedingungen für eine vielfältige und bewegungsreiche Kindheit geschaffen.


Unsere Maßnahmen:

Rahmenbedingungen: Vereine erstellen gemeinsam ein Angebot für das kommende Schuljahr. Je mehr Vereine zusammen kommen, desto größer und vielfältiger wird das Angebot für die Schulen in Hagen. Die Koordinierung der Angebote übernimmt der SSB Hagen.

Freie Fahrt: Kinder bzw. die Eltern melden sich an der Sportkarussell AG mit Beginn des neuen Schuljahres verbindlich an. Nach den Herbstferien heißt es: Freie Fahrt für ein Schuljahr und sechs Sportarten - wöchentlich für 90 min.

Qualität: Das Sportkarussell zeichnet sich durch vielfältige und verlässliche Angebote aus. Jedes Kind kann am Ende selbst entscheiden welche Sportart am meisten Spaß gemacht hat und kann diese drei Wochen kostenlos im Verein ausprobieren. Die Übungsleiter im Sportkarussell verfügen mind. über eine Übungsleiter C-Lizenz oder vergleichbare Trainerlizenzen. Alle Übungsleiter bekommen zusätzliche kostenlose Fortbildungen angeboten.

Evaluation: Dreimal im Jahr treffen sich alle beteiligten Vereine und Partner, um das Sportkarussell zu planen, das Abschlussfest zu organisieren und Erfahrungen der jeweiligen Sporteinheiten auszutauschen.

Angehende Sporthelfer bilden sich fort - 64 Schülerinnen und Schüler aus 5 Schulformen kooperieren

 

64 Schülerinnen und Schüler wurden in einer Kompaktphase im Rahmen ihrer Sporthelferausbildung an zweieinhalb Tagen in dem Wasserschloss Oberwerries des Westfälischen Turnerbundes fortgebildet.

Du bist Jugendleiter, Mitglied im J-Team, dem Jugendvorstand, Ansprechpartner für Kinder- und Jugendarbeit, ein engagierter Jugendlicher oder Übungsleiter – dann sei dabei und „Zeig dein Profil!“

 

 

Die Sportjugend NRW und der Landessportbund NRW sowie die Fachverbände und Bünde mit ihren Jugenden haben das Programm NRW bewegt seine KINDER! entwickelt, um Kindern und Jugendlichen mehr Bewegung, Spiel und Sport zu ermöglichen. Ein weiteres Ziel ist es, den Kinder- und Jugendsport in den Vereinen durch Kooperationen von Sportvereinen mit Schulen im kommunalen Netzwerk zu sichern. Dies ist eine Reaktion auf die Entwicklung des Ganztages und seine Auswirkungen auf den Tagesablauf von Kindern und Jugendlichen

 

Bei Fragen steht Ihnen Kira Lütgenau als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Schachfieber bei den Kleinsten:
Initiative „Schach für Kids“ startet in Hagen

Mit einem Einführungsseminar im Rathaus an der Volme startete am Mittwoch, 24. Oktober 2012, „Schach für Kids“ in Hagen. Bei dem Projekt lernen Kinder ab drei Jahren auf kindgerechte Weise, Schach zu spielen. Ziel ist es, die Jungen und Mädchen möglichst früh in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Initiator Ralf Schreiber stellte das Vorhaben gemeinsam mit Oberbürgermeister Jörg Dehm, Sportamtsleiter Hans-Werner Wischnewski und Bernd Kruel, seines Zeichens Basketballer aus Reihen des Bundesligisten Phoenix Hagen und Pate des Projekts, vor. Unterstützt und gefördert wird das Ganze zudem von der NRW.Bank und dem Stadtsportbund Hagen.

Im Rahmen eines Einführungsseminars im Rathaus an der Volme wurden vor diesem Hintergrund interessierte Pädagogen gezielt geschult, um künftig möglichst viele Mädchen und Jungen in den Kindergärten in Hagen den spannenden, unterhaltsamen und gleichzeitig fördernden Denksport näher zu bringen. Daher erhielten die Erzieherinnen und Erzieher eine Grundausstattung für ihre Kindertageseinrichtung bestehend aus Schachbrettern und -figuren, Übungsheften, Erfolgsaufkleber und Urkunden. Bislang haben sich bundesweit mehr als 300 Kindergärten der Initiative angeschlossen. Prämiert mit dem Deutschen Schachpreis und beim Weltkindertag als ausgezeichnetes Projekt gelobt, kommt nun auch in der Volmestadt Hagen Bewegung in das Spiel der Könige.

Weitere Informationen zu der Initiative "Schach für Kids" erhalten Sie durch die nachfolgenden Downloads.

Hier erfahren Sie alles über den Bereich Kindertagesstätten und ihr Angebote im Sport

Informieren Sie sich über die Bewegungskindergärten in Hagen, lesen Sie alles über das Jolinchen-Mini-Sportabzeichen und erfahren Sie mehr über die Hagener Sportkiste.

 

 

 

 

AKTUELL - JOLINCHEN für die STUBENHOCKERZEIT

Hagen, 27.04.2020: Irgendwie ist alle anders: Spielplätze sind geschlossen, Sportvereine können keine Angebote machen, Kindergartensport fällt auch weg. Aber ohne Bewegung geht es auch nicht. Kinder brauchen Bewegung zum Lernen, als Ausgleich, Ablenkung und zur Stressbewältigung. Und vor allem in dieser Ausnahmesituation tut Bewegung besonders gut.

Damit die Übungsleiter*innen auch weiter Kontakt zu Ihren Turnmäusen und Krümelkeksen halten können und Kinder und Eltern Bewegungsideen in dieser Zeit finden, haben der Kreissportbund EN e.V. und der Stadtsportbund Hagen e.V. das Jolinchen Mini-Sportabzeichen abgewandelt. Jetzt kann es auch im Wohnzimmer, der Küche, im Garten oder beim nächsten Waldspaziergang gemacht werden. Passend zu den Bedingungen in einer Zeit ohne gemeinsame Sportveranstaltungen.

Alle benötigten Unterlagen können auf der Homepage runtergeladen oder auf Anfrage direkt an den Übungsleiter*in/ Eltern verschickt werden. Und dann kann es eigentlich auch schon losgehen. Einfach die Laufkarte ausdrucken und Bewegungsideen zu den jeweiligen Bewegungsbereichen ausdenken. Entweder pro Tag ein Bereich, oder ihr baut gleich einen ganzen Parcours auf. Das Jolinchen lässt bewusst einen großen Gestaltungsfreiraum. Es kann mit den Socken geworfen werden und im Anschluss vom Sofa gesprungen werden, Hauptsache die Bewegungsbereiche finden sich wieder.

Vielleicht gibt es ja Kinderturngruppen, die das Jolinchen gemeinsam zuhause absolvieren? Oder Kindergartengruppen, die so zusammen in Bewegung sind? Wir freuen uns über viele tolle Beispiele und wer mag, schickt uns die Laufkarte mit der selbstgebastelten Medaille als Foto. Der Stadtsportbund veröffentlicht dann das Bild und schickt eine „echte“ Medaille zurück.

 

Alle weiteren Informationen und Übungsbeispiele finden Sie Sie unter dem Artikel als Download, oder beim

Stadtsportbund Hagen e.V.
Freiheitstraße 3, 58119 Hagen
02331-2075110
kira.luetgenau@ssb-hagen.de

 

 

Hagener Jolinchen - Mini - Sportabzeichen

 

Mit dem Hagener Jolinchen-Mini-Sportabzeichen möchte der Stadtsportbund Hagen e.V., gemeinsam mit Hagener Sportvereinen, Kinder im Kindergartenalter an altersgerechte Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote heranführen. Für die frühkindliche motorische Entwicklung ist es wichtig, den Kindern schon im Kleinkindalter ein breites und abwechslungsreiches Bewegungsangebot zu bieten, um eine positive ganzheitliche Entwicklung zu unterstützen.

Der Stadtsportbund Hagen e.V. möchte daher in Kooperation mit der AOK NORDWEST einen Beitrag zur Gesundheitsförderung der Kinder leisten. Die Kinder erhalten für Ihre Leistungen eine Urkunde und eine Medaille. Dieser Anreiz soll nach  Möglichkeit bewirken, dass die Kinder Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote langfristig in positiver Erinnerung behalten und weiter an ihnen teilnehmen.

Die Durchführung findet in Form einer Kooperationsveranstaltung zwischen einem Sportverein und einer Kindertagesstätte statt. Sportvereine können das Jolinchen-Mini-Sportabzeichen aber auch als vereininterne Veranstaltung durchführen.

 

Alle weiteren Informationen und Übungsbeispiele finden Sie Sie unter dem Artikel als Download, oder beim

Stadtsportbund Hagen e.V.
Freiheitstraße 3, 58119 Hagen
02331-2075110
kira.luetgenau@ssb-hagen.de

 

Das Antragsformular und die Flyer mit den Anforderungen und dem Ablauf stehen als Downloads zur Verfügung.

Das Programm NRW bewegt seine KINDER! zielt darauf ab, die Bewegungsmöglichkeiten und -angebote für Kinder und Jugendliche auszubauen. Dabei liegen Arbeitsschwerpunkte auf der engen Verzahnung zwischen Ganztagsschulen und der Jugendarbeit von Sportvereinen, sowie der Anbahnung von Kooperationen zwischen Sportvereinen und Kindertagesstätten.

Für weitere Informationen finden Sie unten den Flyer und das Programm zu NRW bewegt seine KINDER! als Download. Über die nebenstehenden Links erhalten Sie weitere Informationen über das Programm und die Angebote beim Stadtsportbund Hagen.

Ihre Ansprechpartnerin für NRW bewegt seine KINDER!:
Kira Lütgenau

Mit dem Konzept „Anerkannter Bewegungskindergarten“ wollen Landessportbund Nordrhein-Westfalen und Sportjugend Nordrhein-Westfalen Sportvereine und Kindergärten ermutigen, sowohl die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern zu unterstützen als auch der Bewegungsarmut und Bewegungslosigkeit von Vorschulkindern gemeinsam entgegenzuwirken. Von der Kooperation profitieren Kindertagesstätte und Sportverein gleichermaßen.

Weiter unten finden Sie den "Leitfaden für Bewegungskindergärten" und den "Leitfaden für Bewegungskindergärten mit dem Pluspunkt Ernährung" als Download.

 

Hier sehen Sie eine Liste der Bewegungskindergärten in Hagen.

BewegungskindergartenPluspunkt
Ernährung
zertifiziertAdresseLeitung

 kooperierender

Sportverein

Bewegungskindergarten
der ev.-luth. Matthäus-
Kirchengemeinde Hagen
        X 2006 Lützowstraße 118,
58095 Hagen
02331-85256
Frau Waga TSV Hagen 1860 e.V.

Amalie-Sieveking-Haus

 

        X 2007 Gutenbergstraße 13,
58089 Hagen
02331-330808

Frau

Paukstadt

Vfl Eintracht Hagen e.V. 1863

Elterninitiative Kindertagesstätte

Tigerente e.V.

2015

Grabenstr. 7 - 9

58095 Hagen

Frau Kejzlar  TSV Hagen 1860 e.V.

Ev. Kindergarten "In der Welle"

2016

In der Welle 38,

58091 Hagen

02331-11391

Frau Maliga TSV Fichte Hagen 1863 e.V.

Elterninitiative Kindertagesstätte

"Waldwichtel"

2019

Jugendstraße 43,

58135 Hagen

02331-400138

Frau Wittek

Turngemeinschaft Friesen -

1860 Haspe e.V.