BEWEGT GESUND bleiben in NRW

Liebe Vereinsvertreter der Hagener Sportvereine,

hiermit möchten wir an die kommenden Veranstaltungen aus dem Programm „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“ erinnern.

Am Dienstag, den 26. September 2017, finden im Vereinsheim der TUS Eintracht 02 Eckesey gleich zwei Veranstaltungen statt.

Wir beginnen um 17 Uhr mit einer Info-Veranstaltung zum Thema Gesundheit(sangebote) im Breitensport“. Hier erfahren Sie u.a. den Mehrwert und den Nutzen von Gesundheitsangeboten für Ihren Verein, nachdem unterschiedliche Gesundheitssportangebote (Breitensport, Präventions- und Rehabilitationssport) und ihre Abwicklung im Gesundheitssystem erläutert wurden.

Im Anschluss, ca. 19.15 Uhr, folgt der Workshop Einführung von gesundheitsorientierten Maßnahmen im Breitensport!

Im Workshop werden Fragestellungen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung, zu alternativen Angebotsformen und zur Berücksichtigung spezieller Gruppen bei der Angebotsplanung diskutiert. Zudem wird erörtert, wie gesundheitsorientierte Maßnahmen attraktiv beworben werden können.

Sie sind herzlichst dazu eingeladen, beide Veranstaltungen zu besuchen, können sich aber auch nur für eine Veranstaltung anmelden. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Zudem stehen Getränke und ein kleiner Snack für jeden bereit!

Mit sportlichen Grüßen

Bianka Loks

„Bewegt GESUND bleiben in NRW!“

Beraterin für Bewegungskindergärten

OGS Koordinierungsstelle

Mit dem Programm „Bewegt gesund bleiben in NRW“ legt der Landessportbund Nordrhein-Westfalen einen Handlungsrahmen zur systematischen Weiterentwicklung des gesundheitsorientierten Sports in Nordrhein-Westfalen und damit zur Förderung der Gesundheit der Bürgerinnen und  Bürger durch mehr Bewegung vor. Ziele dieser Offensive sind insbesondere:

  • Schärfung des öffentlichen Bewusstseins für die Wichtigkeit von Bewegung und Sport für die Gesundheit
  • Verbesserung des Informationsstands in der Bevölkerung über die gesundheitsorientierten Leistungen und Angebote der Sportvereine
  • Intensivierung der Vernetzung zwischen dem gemeinwohlorientierten Sport und den Akteuren des Gesundheits-, Bildungs-, Arbeits- und Sozialsektors
  • Sicherung und kontinuierlicher Ausbau der Strukturen und Qualitäten sportlicher Angebote im Präventions- und Rehabilitationsbereich
  • Förderung der Bereitschaft der Sportvereine, gesellschaftliche Mitverantwortung für die Gesundheit der Menschen zu übernehmen
  • Unterstützung der Sportvereine, sich zu gesundheitsfördernden Lebensorten im umfassenden Sinne zu entwickeln.


Weitere Informationen erhalten Sie durch den Download der nachfolgenden Broschüre.

Mit dem Programm „Bewegt GESUND bleiben in NRW“ legt der Landessportbund Nordrhein-Westfalen einen Handlungsrahmen zur systematischen Weiterentwicklung des gesundheitsorientierten Sports in Nordrhein-Westfalen und damit zur Förderung der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger durch mehr Bewegung vor.

Das Programm ist im Frühjahr 2013 in Hagen gestartet.